Freitag, 24. November 2017

Eine weitere Weihnachtskarte für Stamping-Fairies


Hallo Ihr Lieben!
Vor einiger Zeit habe ich Euch ja schon die Weihnachtskarte für meine hunde-liebende Tochter gezeigt. Heute nun zeige ich auf dem Stamping-Fairies Blog das Pendant für ihre katzen-liebende Zwillingsschwester.

Hello everyone!
A little ago I've shared the christmas card I made for the dog lover of my twins. Today I am sharing the matching card for my cat lover twin #2 over at the Stamping-Fairies Blog

Auch das ist eine Shadow Box Card - man muss ja immer aufpassen, dass sich keine zurückgesetzt fühlt. Darum ist die Karte ähnlich und doch anders. Und da es ja leider kein Katzen-Weihnachtsset von MFT gibt, musste ich etwas improvisieren. 
Der Ausschnitt der Karte ist wieder mit einem der Stitched Square Scallop Frames gemacht.
Und bevor Ihr fragt - ja, ich hatte auch diesmal einen Ohrwurm!

Also this one is a shadow bow card - I always make sure they get similar things. So this card is similar but still different. And since there isn't a cat christmas stamp set by MFT I had to think outside the box.
The window in the card is again made using one of the Stitched Square Scallop Frames die.
And before you ask - yes, I had another song stuck in my head for two days!


Die Szene ist diesmal anders - für die gemauerte Wand habe ich den Small Brick Background verwendet. Darauf kam das Classic Window, hinter dem eine kleine  Winterlandschaft sowie der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten erkennbar sind. Und für das Parkett, das man hier nicht wirklich erkennen kann, habe ich wieder den Wood Plank Background benutzt.
Die süße Katze ist aus dem Stempelset Cool Cat. Ich habe ihr eine Christbaumkugel aus dem Stempelset Happy Pawlidays zum Spielen gegeben. Aus dem selben Set ist auch das Geschenk. Das Wollknäuel und die Maus sind aus dem Stempelset I Knead You. Die Maus habe ich als Geschenk verpackt, Dafür habe ich das Motiv mit heller Tinte abgestempelt, coloriert und anschließend nur die äußeren Linien mit einem schwarzen Fineliner nachgemalt.
Unter dem Weihnachtsbaum ist wieder einer der Oval Shadows als Christbaumdecke.

The scene is a little different this time - for the brick wall I used the Small Brick Background. On top of it I've put the Classic Window, through which a little winter scene and Santa with his sleigh can be seen. And for the wooden floor, that can't be really seen here, I used the Wood Plank Background again.
The cute cat is from the Cool Cat stamp set. I gave it a christmas bauble from the Happy Pawlidays stamp set to play with. The gift is from the same set. The wool and the mouse are from the I Knead You stamp set. I've wrapped the mouse in wrapping paper. Therefor I used some light ink to stamp the mouse, colored it in and then used a black fineliner to only re-draw the outlines.
Again I've put one of the Oval Shadows underneath the tree.


Außen an der Lichterkette hängt eine weitere Katze. Für die Lichterkette habe ich schwarzes Band quer über die Karte gezogen und dann die einzelnen Lichter aus dem Stempelset Happy Pawlidays daran befestigt. Die Lichter sind wieder mit Glossy Accents überzogen.

And on the outside, on the light string, another cat is having fun. For the light string I've put black twine across the card and then glued the single light bulbs from the Happy Pawlidays stamp set to it. Again the lights are covered with Glossy Accents.


https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-classic-window.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-cool-cat.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-i-knead-you.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-small-brick-background-limitiert.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-wood-plank-background.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-stitched-square-scallop-frames.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/kleber/ranger-glossy-accents-59ml.html https://www.stamping-fairies.de/werkzeuge-nuetzliches/die-namics/die-namics-oval-shadows.html https://www.stamping-fairies.de/montierte-stempel/mft/mft-happy-pawlidays.html

Donnerstag, 23. November 2017

Jede Menge Glückslichter für Kulricke


Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Kulricke-Blog zeige ich Euch heute eine schnelle kleine Geschenkidee - Glückslichter. Darüber freuen sich bestimmt Postbote, Müllmann etc.

Hello everyone!
Today I am sharing a quick little gift idea over at the Kulricke Blog - luck candles. I think it is a cute idea for your postie, garbage men etc.

Die Idee habe natürlich nicht ich erfunden, aber von Kulricke gibt es prima passende Stempel und Stanzen dazu. 

Of course I didn't come up with this on my own, but Kulricke offers some great dies and stamps for them.


Für Glückslicht Nr. 1 habe ich die Glückslicher-Stanze aus goldenem Glitterpapier ausgestanzt und - um das ER gekürzt - auf den Topper meiner Verpackung geklebt. Da ich aber 110 dieser Glückslichter machen durfte - meine Mom verschenkt sie als Kleinigkeit an die Kursteilnehmer ihrer QiGong-Kurse - habe ich schnell gemerkt, dass das doch recht zeitaufwändig ist. Darum habe ich für Variante 2 eine Änderung vorgenommen und nur etwa 15 Stück mit dem gestanzten Text gewerkelt.
Die Anleitung habe ich abgestempelt, mit einer Tagstanze ausgestanzt und zusammen mit einem Glöckchen und einer Schleife am Topper befestigt. Zum Schluss kam noch ein goldener Stern daneben.
Die Teelichter habe ich mit gold-glitzerndem Washi-Tape beklebt. Und die Texte, die ich mir selbst zusammengesucht und mit dem PC gedruckt habe, habe ich mit der passenden Stanze aus dem Stanzenset Tags Flati ausgestanzt. Ganz ehrlich - ich wusste ja erst  nicht, wofür die runde Stanze mit dem Loch in der Mitte in besagtem Set war. Aber dann kam die Erleuchtung. Die Teelichter stecken übrigens in kleinen ZipLoc-Beutelchen.

This is version #1. I added a die cut "luck candles", cut from golden glitter cardstock to the topper of my gift. My mom asked me to make her these to give to the attendants of her QiGong lessons - and she needed 110 of them! So after about 15 I realized that using the die cut word takes way too much time - and I came up with another version.
The instructions say "light up the candle and watch a message appear when the wax is melted". In the tea light there is a paper circle with the message printed on. In the die set Tag Flati there is a round die, that I didn't know what to use for at first - but it is to cut die text and have the small hole in the middle cut at the same time. I added a small golden star next to the tag with the instructions.
I've covered the outside of the tea lights with golden glittery Washi-Tape and put them into small ZipLoc bags.


Für Variante 2 habe ich das ausgestanzte Wort durch einen der Stempel aus dem Glückslichter Stempelset ersetzt, das ich oval ausgestanzt habe. Aus dem selben Set ist übrigens auch die "Gebrauchsanweisung". Und weil es so etwas nackig aussah, habe ich hier jeweils ein weiteres kleines Sternchen mit aufgeklebt.

For version #2 I've replaced the die cut word with a stamp that I've punched out in an oval shape. And since it was a bit too plain I added another star here.


Und so sehen dann 110 Stück, ordentlich in einen großen Karten geschlichtet, aus... ;)

And these are all 110 of them, nicely put into a big box... ;)

https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p660_tag-flati.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p541_glueckslichter.html https://www.kulricke.de/de/product_info.php?info=p643_glueckslichter.html

Mittwoch, 22. November 2017

Noch eine Weihnachtskarte für Vildastamps


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch, wie immer einen Tag verspätet, meine zweite Karte für den Vildastamps-Blog. Und auch das ist eine Weihnachtskarte. 

Hello everyone!
Today, as always a day late, I am sharing my second project I made for the Vildastamps Blog. And also this one is a christmas card.

Für diese habe ich eine kraftfarbene Basis gewählt und dazu grün und gold kombiniert. Die Ränder der Basis habe ich mit Strukturpaste weiß eingefärbt.

For this one I went with a craft colored cardstock as the base and combined it with green and gold. The edges of the cardstock were covered with structure paste.


Das Motiv ist der Small Tree with Stars. Den habe ich in 3 verschiedenen Grüntönen abgestempelt - einmal vollflächig, die dunkleren Farben dann auf den Stempel aufgetupft. Dadurch wirkt er plastischer. Auf die kleinen Sterne, die ein Funkeln darstellen, habe ich dann mit goldenen Stickles Punkte aufggetragen und noch ein paar mehr davon hinzugefügt.
Den weißen Cardstock habe ich dann mit braunen Distress Inks eingefärbt, da mir das Weiß zu viel auf der Karte geworden wäre.

The image is the Small Tree with Stars. I've stamped it using 3 different shades of green - the lightes one to stamp the whole tree, then two more darker tones that I dabbed onto the stamp. That makes the image more realistic. Onto the stars, that are light reflections, I've added dots using golden Stickles and added a few more so the whole tree was covered with them.
Around the image I used some brown Distress Ink since, for my taste, otherwise it would have been too much white carstock.


Oben an der Karte habe ich zwei Small Christmas Balls angebracht - eine golden, die andere grün coloriert. Ich habe sie an goldener Kordel aufgehängt, aus der ich auch jeweils eine kleine Schleife gemacht habe, und die Kordel dann über den Rand des braunen Cardstocks gelegt und hinten befestigt.

To the top of the card I've added two of the Small Chrismtas Balls - one colored in golden, one green. I've hung up those on some golden twine that I also used to add two small bows. The ends were put around the edge of my brown carstock and then fixed to the back.


Unten ist dann noch ein Text aus dem Merry Christmas x2 Set angebracht. Der ist in grün gestempelt, den i-Punkt habe ich durch einen goldenen Glitzerstein ersetzt.

As a saying I went with one of the Merry Christmas x2 stamps. It's been stamped with green ink and I replaced the i-dot with a golden rhinestone.


http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=83383749 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=31411353 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=13226325

Dienstag, 21. November 2017

Eine Weihnachtskarte für Vildastamps


Hallo Ihr Lieben!
Wie jeden 21. des Monats zeige ich heute etwas auf dem Blog von Vildastamps. Und da es höchste Zeit ist, mit der Weihnachtskartenproduktion voranzukommen, habe ich eine - Überraschung - eine Weihnachtskarte gemacht.

Hello everyone!
Like every 21st of the month I am posting over at the Vildastamps Blog toay. It's really time to keep making those christmas cards and so I made - surprise - a christmas card.

Da ich auch Karte verschicke, die einen weiten Weg vor sich haben, wollte ich eigentlich eine einfache Karte machen, bei der auf dem langen Weg nichts zerdrückt werden kann. Naja, so ganz hat das dann nicht geklappt... ;)
Der weiße Rahmen außen auf der Karte ist mit 3D Tape aufgeklebt, ebenso der Text unten. Da ich nicht viel Platz hatte, habe ich hier nur den Text des Stempels mit dem Rahmen und den Tannenbäume aus dem Set German Christmas Lyrics abgestempelt und bannerförmig zugeschnitten. Darunter kam ein Stern aus Glittercardstock.

Since I am mailing cards all around the world I had planned to make a more CAS one so nothing can get squished on the long way. But well, that didn't turn out as planned... ;)
The white frame on top of the card is added using dimensional tape, so is the saying. Since I didn't have much room for a saying I only stamped part of a stamp with the text (merry christmas in german), trees and a frame. Then I've cut it to a banner and added a star from silver glitter cardstock under the banner.


Oben rechts kam dann die Deko, auf die ich doch nicht ganz verzichten konnte. Es ist ein Tannenzweig aus eingeschnittenem und gedrehtem Cardstock, von dem eine Weihnachtskugel hängt. Auf dem Zweig habe ich Strukturpaste als Schnee verteilt.

And in the top right corner I added the decorations that I just can't live without. It's  a pine branch made from a strip of cardstock that was first cut into in regular spaces and then it was twisted. There is an ornament hanging down from the branch and I also added some white structure paste as snow.


Und das ist die Szene, die ich innerhalb des Rahmens gesetzt habe. Zuerst habe ich mit Hilfe eines bogenförmig zugeschnittenen Stück Kopierpapiers - einfach mit der Hand schneiden - und blauer Distress Ink den Himmel und die Schneehügel auf weißen Cardstock aufgebracht. Anschließend habe ich den Tannenbaum aus dem Stempelset Fantasy 3 mit dunkelgrüner Farbe auf die Karte gestempelt. Dazu habe ich wieder die Schablone angelegt, so konnte ich den Baum weiter nach unten setzen und so nur den oberen Teil abstempeln.
Die kleine Fee ist aus dem Stempelset Fantasy 1. Ich habe die Sterne nicht mit abgestempelt sondern durch eine kleine Schneeflocke ersetzt. Die Flügel habe ich erst mit weißem Gelmarker nachgemalt und anschließend mit Stickles gefüllt. Der Kleber hat die grüne Farbe vom Tannenbaum dahinter wieder angelöst, aber am Flügel verstärkt das nur den transparenten Look, den ich haben wollte. Aber aus diesem Grund habe ich keine weiße Paste oder Gelmarker auf die Tannenbäume aufgetragen - grünen Schnee finde ich jetzt nicht so prickelnd... ;) Zum Glück hatte ich das vorher auf einem Cardstockrest getestet.
Zum Schluss habe ich an den Himmel weiße Punkte als Sterne gemalt. Die blaue Tinte hat das Weiß komischerweise nicht verfärbt.

And this is the scene I place within the frame. First I cut a piece of copy paper in a wavy shape - just free handed with my scissors - and used it as a stencil to create the sky and snowy hills using Distress Ink. Then I stamped the tree from the Fantasy 3 stamp set onto the card using a very dark green. I used the "stencil" again here to be able to stamp only the upper part of the tree and make it look like a smaller one.
The little fairy is from the Fantasy 1 stamp set. I didn't stamp the stars in her hand and replaced them with a small snowflake. I covered the black ink with a white gelly marker first and then put Stickles all over them. The glue reacted with the green ink I used for the tree but here it only adds to the transparent look I wanted for the wings. Originally I had planned to cover parts of the trees with white structure paste or white gelly marker. I tested that on a piece of scrap paper first which was a good idea because the green ink also stained the white - and no one likes green snow... :)
In the end I added white dots to the sky using a white gelly marker. Strangely, the blue didn't stain the white.


http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=119703502 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=114651480 http://shop.textalk.se/en/article.php?id=16232&art=19886864

Sonntag, 19. November 2017

Ein etwas anderer Adventskranz für Noor!Design UK


Hallo Ihr Lieben!
Auf dem Noor!Design UK Blog zeige ich heute diesen etwas anderen Adventskranz.

Hello everyone!
Over at the Noor!Design UK Blog I am sharing this not so traditional advent wreath today.

Mein Werk besteht aus einer Box, an die hinten ein großer Tag angebracht ist. Der Adventskranz sitzt auf der Box.
Ich habe das Grundgerüst aus braunem Cardstock gewerkelt und um die Box eine der Bordüren von Pion Design gewickelt.

My creation is made from a box to which I've glued a large tag on the backside. The wreath is sitting on the box.
I've made this from brown cardstock and wrapped one of the borders by Pion Design around the box.


Auf die Box habe ich das süße Herzen-Designpapier geklebt und darauf den Adventskranz gesetzt. Er besteht aus einem grünen Kranz, aus dem ich vier Löcher ausgestanzt habe. Deckungsgleich sind die Löcher auch im Designpapier und der Box, damit die Lichter, die in der Box sitzen, oben herausschauen. Natürlich habe ich den Kranz auch dekoriert - mit kleinen Sternchen und weißen Glasperlen.

I've put a square from the cute designer's paper with the hearts print on top of the box and then put the wreath on top of it. The wreath is made from a ring of green cardstock from which I've cut out four circles. The circles are cut from top of the box in the same spot so the end of the lights, that sit inside the box, can go through the holes. 
Of course the wreath needed some decoration as well - I used little stars and glass stamen here.


Die Rückseite besteht aus einem großen Tag, genauso wie der Text aus einem Bogen von Pion Design geschnitten. Darauf habe ich den Tannenbaum mit dem Schneeflocken geklebt. Den habe ich erst aus weißem Cardstock gestanzt, darauf kam er aus grünem Cardstock, den ich so zugeschnitten habe, dass ein schmaler Rand des weißen Baumes und die Schneeflocken zu sehen sind. Mit einem weißen Gelmarker habe ich die Girlanden aufgemalt.
Der süße Elf ist von Whimsy Stamps. Ich habe ihn coloriert, ausgeschnitten und vor den Baum gestellt. Daneben kamen dann noch zwei Blüten.

The back is made from a large tag that was cut from one of the papers by Pion Design, so was the text. Then I've glued the Tree with Snowflakes onto the tag. I've die cut it from white cardstock and then put one cut from green cardstock on top. Before I've cut it so the white snowflakes and a small part all around the tree can be seen. I used a white gelly marker to add the garlands.
The cute elf is by Whismy Stamps. I've colored him in, cut him out and then put him in front of the tree. I also added two flowers here.

Und natürlich kann der Kranz auch leuchten. Dazu muss man nur die Birnen komplett in die Fassung drehen - und das schöne ist, es geht bei jeder Birne einzeln, so dass man auch nur eine, zwei oder drei "Kerzen" leuchten lassen kann. Wie sich das für einen Adventskranz eben gehört!

And of course the wreath can be turned on. You only have to screw the lights closed. The great thing is that you have to do it for each of the bulbs individually so you can light up just one, two or even three "candles". Just like a real advent wreath.


https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_6195273-Pion-Design-CW-Tags.html https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_6195271-Pion-Design-CW-Borders.html https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_5625490-Glass-Stamens-5mm-WHITE.html https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_6217664-Scrapiniec-Confetti-Stars.html https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_6216328-Whimsy-Stamps-Penguin-Christmas-Elf.html https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_6168678-0682Christmas-Tree-with-Snowflakes-Die.html https://www.crafteezee.co.uk/ourshop/prod_6195270-Pion-Design-CW-Heart-of-Christmas.html

Samstag, 18. November 2017

Stempeleinmaleins - Ausgabe vom 18. November 2017


Hallo Ihr Lieben!
Heute haben wir beim Stempeleinmaleins eine Anleitung für eine halbseitige Easel Card.

Hello everyone!
Today we are sharing a tutorial for this Partial Easel Card over at Stempeleinmaleins.

Wie man sieht - und wie es der Name schon verrät - ist bei dieser Karte nur die eine Hälfte wie eine Easel Card gemacht, die andere Hälfte ist normal flach.

As you can see - and as the name might have told you already - only half of this card is turned into an Easel Card, the other half is just flat like any regular card.


So sieht die geschlossene Karte aus.
Ich habe hier das Stempelset Jingle All the Way von MFT verwendet. Der Santa spring so süß in die Luft - um diesen Effekt zu verstärken habe ich mit etwas Abstand einen Schatten unter ihn gesetzt. Den Text musste ich zweizeilig stempeln, er war zu lang für die halbe Karte.
Rund um Santa habe ich noch ein paar dunkelgrüne Punkte mit Enamel Accents gesetzt.
Das Mädel auf der rechten Seite scheint sich ja ein wenig über diesen Weihnachtsmann zu wundern... ;)

This is what the closed card looks like.
I used the Jingle all the Way stamp set by MFT here. This Santa seems to jump - and to make it look even more so I've put a black shadow under him.
I had to seperate the saying because it was just too long for half of the card.
A few green dots made using dark green Enamel Accents are placed around Santa.
The girl on the right side of the side seems a little confused by looking at Santa jumping... ;)


Und so sieht die Karte dann aufgestellt aus. Und voilà - jetzt überlegt das Mädchen wohl eher, ob die Geschenke für sie sind und was da wohl drin sein mag...
Unter dem Weihnachtsbaum und dem Mädel habe ich wieder Schatten gesetzt. Geschenke und Baum sind maskiert und wie alles andere mit Copics coloriert. Den Baum habe ich mit einem weißen Gelstift mit ein paar Girlanden geschmückt.
Hier ist dann auch der Rest des Textes zu lesen.
Die Weihnachtskugeln und die Glocke auf der rechten Seite sind aus dem Stempelset Santa's Elfes. Da ich die Kugeln um die Schleifen herum nicht ausschneiden konnte - oder wollte - habe ich einfach per Hand nach dem Aufkleben kleinere selbst gemalt.

And this is the opened card. And voilà - now the girl seems to think wether those gifts are hers and what might be in them...
Under the tree and the girl I've put some shadows again. Gifts and tree are masked and - like everything else - colored in with Copics. I used a white gelly marker to decorate the tree with a few garlands.
I also placed the rest of the saying here.
The baubles and the bell on the right side of the card are from the Santa's Elves stamp set. Since I wasn't able to - or didn't want to - cut around the bows I just cut those off and used a black marker to draw in smaller ones after the baubles and bell were glued to the card.